header

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend - muss leider abgesagt werden!

Beginnt am 03. April 2020 18:00

ICON – ökumenischer Jugendkreuzweg 2020
Fackelwanderung von Lülsfeld nach Frankenwinheim

Icons – das sind die kleinen Bildchen auf dem Handy oder dem Computerbildschirm, die kleinen Wegweiser, die helfen, die Übersicht zu behalten. Diese Grafiken haben sozusagen einen älteren großen Bruder, die prächtigen Ikonen, die wir aus der orthodoxen Tradition kennen. Auch sie sind sprechende Bilder, verdichtete Glaubensbekenntnisse.
Der diesjährige Jugendkreuzweg bringt beides zusammen: die Passionsgeschichte Jesu und die als Icons dargestellten Gefühle und Impulse. Am Schluss steht das Gesicht des auferstandenen Christus, gemalt nach einem Schweißtuch, das aus Manoppello stammen soll. Es ist auf besondere Weise ein eikon, was aus dem Altgriechischen übersetzt bedeutet: Bild, Ebenbild, Gleichnis. Was hier von Christus ganz besonders gesagt wird, gilt für uns alle: Uns ist als Menschen die Gottebenbildlichkeit zugesagt, damit weist unser ganz normales Leben doch über uns hinaus und stellt uns in Beziehung zu Gott und seiner ganzen Schöpfung.


In diesem Jahr wollen wir den Jugendkreuzweg in der offenen Weite der Natur und einsetzender Dämmerung begehen, gemeinsam mit Ministranten aus unserer Pfarreiengemeinschaft St. Franziskus und den Präparanden aus Zeilitzheim und Altenschönbach. Beginn ist um 18.00 Uhr in der Kirche in Lülsfeld. Von dort aus geht es über den Friedhof und eine neu eingerichtete Kapelle nach Frankenwinheim, wo die letzte Station und eine kleine Stärkung vorgesehen sind. Alle, nicht nur Jugendliche, sind herzlich eingeladen.

JKW Werbeplakat IMG 2427 

­